Schwangerschaftstest

Auch wenn wir uns gegenseitig gleich sehr attraktiv fanden, war diese Party der Ort, an dem wir uns zum ersten Mal trafen. Dies hielt uns nicht davon ab, am selben Abend und mit einer nicht zu geringen Menge an Alkohol, miteinander zu schlafen. Am nächsten Morgen beschlossen wir, wieder getrennte Wege zu gehen, da wir in verschiedenen Städten wohnten.

Ein paar Wochen später erfuhr ich, dass ich schwanger war und es in dieser Nacht passiert war. Ich wusste nicht, ob und wie ich es ihm sagen sollte, da ich selbst nahe an der Verzweiflung war. Schließlich beschloss ich, ihn zu informieren, wobei ich mit dem Schlimmsten rechnete. Ich dachte, er würde mich zu einer Abtreibung drängen oder mich sogar beschimpfen. Doch es kam alles anders.

Er war vom ersten Moment an für mich da, machte mir Mut und versicherte mir, dass er mich bei allem unterstützen würde. In den nächsten Monaten merkte ich, dass es nicht nur Gerede von ihm war. Er zog in meine Stadt, half mir finanziell so gut er nur konnte, begleitete mich zu jedem Arzttermin und war im Alltag eine große Stütze für mich. Obwohl die Umstände dieser Schwangerschaft alles andere als einfach waren, so fühlte ich mich in seiner Nähe geborgen wie noch nie zuvor. Je öfter wir uns sahen und je mehr wir miteinander redeten, desto mehr spürten wir beide, dass da mehr war. Viel mehr.

So wurden aus einer Nacht, viele Nächte.

Aus Sex wurde Familie. Aus Familie wurde Liebe.

Heute sind wir seit zwölf Jahren zusammen und seit vier Jahren verheiratet. Wir haben zwei wundervolle gemeinsame Kinder, die wir über alles lieben. Die Folgen dieser einen Nacht hätten nicht besser sein können.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?